Duales Studium

Steckbrief

Voraussetzungen

  • Fachhochschulreife oder Abitur
  • Interesse an Technik und Naturwissenschaften
  • Methodisches und zielorientieres Arbeiten
  • Logisches Denken
  • Sorgfalt
  • Flexibilität (wechselnde Aufgaben)
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Lernbereitschaft, um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben

Studiendauer

  • 7 Semester

Ausbildungsorte

  • LEWA Attendorn (Variante 1)
  • Altenhundem
  • Oldenburg

Fachhochschule

  • Private Hochschule für Wirtschaft und Technik, Oldenburg

Berufliche Perspektiven

  • Führungsaufgaben in Konstruktion / Entwicklung oder Produktmanagement / Vertrieb

Hensel-Leistungen

  • Übernahme der gesamten Studiengebühren
  • Übernahme der Mietkosten für eine Wohnung in Oldenburg (Studentenwohnheim oder Wohngemeinschaft)
  • Zahlung der Ausbildungsvergütung über den gesamten Studienzeitraum
  • Bereitstellung eines Laptops für die Studienzeit
  • Jederzeit Austauschmöglichkeit mit Fachleuten bei Hensel
  • Praktischer Einsatz auf Messen
  • Praxisbericht und Thesis bei Hensel
  • Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums Arbeitsplatzgarantie

Bachelor of Engineering (Elektrotechnik)

Duales Studium

Hallo, mein Name ist Alexander Middel.

Ich absolviere bei Hensel ein duales Studium zum Bachelor of Engineering Fachrichtung Elektrotechnik mit integrierter Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik.

Da ich noch keine Berufsausbildung hatte, musste ich parallel zum Studium eine verkürzte Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik machen. Das war ganz schön anstrengend, denn was normalerweise dreieinhalb Jahre dauert, musste ich in zweieinhalb Jahren schaffen. Aber wenn man Spaß an der Materie hat, klappt es. Ich habe in meinem Berufsfeld sogar die beste Abschlussprüfung im Kreis Olpe geschafft.

Was ich besonders schätze, ist der starke Praxisbezug des Studiums. Das selbstständige Arbeiten in der Hochschule macht richtig Spaß. In Oldenburg ist alles etwas persönlicher, da im Klassenverband statt in großen Hörsälen unterrichtet wird. Bei Fragen kann ich jederzeit meine Kollegen bei Hensel ansprechen. Dort bekomme ich jede Unterstützung, die ich brauche.
An der Hochschule in Oldenburg wird Dir ein breites Basiswissen vermittelt. Du lernst, ingenieurwissenschaftliche Problemstellungen zu analysieren und Lösungen zu erarbeiten, die ökologische, ökonomische und ethische Aspekte berücksichtigen. Nach meinem Studium möchte ich gerne bei Hensel im Produktmanagement arbeiten.

Arbeit

Ausbildungsplan

(Auszug)

Berufsausbildung

  • Auf 2½ Jahre verkürzte Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (Ausbildungsinhalte siehe Elektroniker für Betriebstechnik)

Studieninhalte

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • Ingenieurwissenschaftliche Methodik
  • Ingenieuranwendungen
  • Vertiefung nach persönlicher Schwerpunktbildung
  • Fachübergreifende Lehrinhalte
  • Praktische Ausbildung
 

Ablauf

Variante 1: Ohne Berufsausbildung

  • In den ersten 2½ Jahren verkürzte Berufsausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik mit Prüfungen vor der IHK Siegen
  • Lehrgänge bei der LEWA
  • Praxisphasen bei Hensel in ausgewählten Abteilungen wie Produktmanagement, Konstruktion und Entwicklung, Projektierung, Vertriebsbüros (auch Deutschlandweit), Qualitätssicherung
  • Theoriephasen an der Hochschule Oldenburg (ersetzen Berufsschule)


Variante 2: Mit abgeschlossener Berufsausbildung z.B. zum Elektroniker für Betriebstechnik

  • ist der direkte Einstieg ins Studium möglich
  • Praxisphasen bei Hensel und Theoriephasen an der Hochschule wie Variante 1
  • Lehrgänge bei der LEWA entfallen